Bibliothek

In der wissenschaftlichen Spezialbibliothek der Stiftung Brandenburg werden Druckerzeugnisse

  • Bücher und Broschüren
  • Zeitschriften und Zeitungen
  • Pläne und Karten

aller Sachgebiete gesammelt, soweit sie direkten oder indirekten Bezug zum Gebiet der ehemaligen preußischen Provinz Brandenburg haben, mit Schwerpunkt auf dem Gebietsteil östlich von Oder und Neiße. Die Bestände der Bibliothek (über 15.000 Einheiten) gehen bis auf den Beginn des 18. Jahrhunderts zurück und umfassen Publikationen in deutscher und polnischer Sprache bis in die Gegenwart.

Die Bibliothek ist öffentlich zugänglich und wird als Präsenzbibliothek geführt, die nicht nur der Wissenschaft und Studierenden, sondern allen Interessierten mit ihren bibliothekarischen Dienstleistungen zur Verfügung steht.

Sie suchen etwas Bestimmtes?
Im Katalog können Sie schon vorab den Bestand sichten.

Öffnungszeiten

Dienstag und Donnerstag (ausgenommen Feiertage) von 10:00 bis 15:00 Uhr.

Besuche sind bis auf Weiteres nur mit Voranmeldung möglich.  
Zur Bereitstellung von Arbeitsplätzen ist eine Anmeldung erforderlich.


Tel. +49 (0)3361 – 310953 oder
E-Mail: bibliothek[ed]stiftung-brandenburg.de

Wir sprechen auch Polnisch und Englisch. Mówimy po polsku. We speak English.

In der Präsenzbibliothek finden Sie eine Vielzahl aktueller Bücher und Schriften zum Thema Ostbrandenburg/Neumark,
aber auch Kostbarkeiten wie: