Herzlich Willkommen auf der Webseite der

Stiftung Brandenburg

Das Haus der Stiftung Brandenburg dient der Überlieferung und Dokumentation der historischen Region Ostbrandenburg mit seinen Bereichen Bibliothek, Archiv,
Ausstellung sowie mit Veranstaltungen.

Die beleuchtete Stadtbrücke zwischen Frankfurt (Oder) und Słubice

Die beleuchtete Stadtbrücke zwischen Frankfurt (Oder) und Słubice.
Seit November 2021 wird die Oderbrücke in den Stadtfarben beleuchtet – Symbol für die beiden Schwesterstädte und für die Beziehungen zwischen Polen und Deutschland, aber auch ein Zeichen pro EU. (Foto: © Bernd Thiel)


Wir machen Urlaub!

Das Haus Brandenburg bleibt in der Zeit vom

27.06. bis 15.07.2022

geschlossen.


Stiftung Brandenburg

Parkallee 14
15517 Fürstenwalde (Spree)

Tel. +49 (0)3361 – 310952
eMail: info[ed]stiftung-brandenburg.de

Kontakt

Nutzen Sie bitte auch das Kontaktformular – wir melden uns in Kürze bei Ihnen.


Anmerkung:
Das Wappen ist das der preußischen Provinz Brandenburg, zu der bis 1945 die Region Ostbrandenburg/Neumark gehörte.

Blasonierung:
Im silbernen Feld ein roter, goldbewehrter, rotgezungter Adler, der mit dem Kurhut geschmückt ist.
In der rechten Klaue hält er einen goldenen Zepter, in der linken ein goldbegrifftes Schwert.
Die Flügel sind mit goldenen Kleestängeln besteckt.
Auf der Brust liegt ein blaues Herzschild, worin ein aufrecht gestelltes goldenes Zepter (Erzkämmereramt) erscheint.

Quelle:
Von Landeswappen Brandenburgs, Gemeinfrei, Link